warum ist die IMADB so hässlich??!

Wer schon einmal versucht hat das Schema der Citrix Datenbank (Datastore) zu verstehen wird sicherlich – wie ich – kläglich daran gescheitert sein.

Man findet lediglich 4 Tabellen DATATABLE, DELETETRACKER, INDEXTABLE, KEYTABLE vor, welche seltsame Zahlenkolonnen enthalten. Brian Madden wusste wieder warum.

Kurz zusammengefasst: Die Datenbank stellt lediglich das Backend für einen LDAP Dienst bereit welcher durch den IMA Service bereitgestellt wird. Ursprünglich wollte Citrix mit MetaframeXP als Backend das Active Directory nutzen. Noch während der Entwicklung stellte man aber fest, dass viele Firmen wohl keine Schemaerweiterung am AD machen wollen nur um Citrix zu implementieren – außerdem waren viele Kunden sicherlich noch nicht “AD ready” oder nutzen beispielsweise Novell.
Somit wurde das Backend in eine relationale Datenbank gepresst.

Leave a Reply

Spam Protection by WP-SpamFree