mal eben nen Wordpress update machen

… und dann um die 404 Probleme bei den Bildern im Blog kümmern. Schon am ersten Punkt kann man(n) fast verzweifeln.

Beim Update meiner steinalten 2.2.3 Wordpress Version auf 2.6.0 funktionierten nach dem Update weder die Permanlinks (Links zu den Artikeln) noch wurde nur eine Kategorie angezeigt.

Das Kategorieproblem war schnell bei Google gefunden, aber ich hatte wenig Lust händisch in der Datenbank rum zufummeln und beim nächsten Update wieder auf Gesicht zu fallen.

Nächster Ansatz war ein schrittweiser Upgrade von 2.2.3 auf 2.3.3., 2.5.1 dann 2.6.0. Hier bestand bei 2.5.1 das Problem, dass ein Login auf der Adminoberfläche – Dashboard – nicht möglich war.
Gefixt hat nach etlichen probieren dann die 2.2.3 von allen Plugins zu befreien, schrittweise upzudaten und die Plugins wieder zu aktivieren.

Da das Permalink Problem nach dem Update von 2.5.1 auf 2.6.0 immernoch besteht werde ich die nächsten Tage weiter rumprobieren oder auf einen neue Version warten. Auf jeden Fall sollte im gleichen Zuge das Problem mit den Popup Bildern behoben werden. Das Problem ist den Entwicklern anscheinend bekannt und soll mit 2.6.1 behoben werden.

Es bleibt dabei: immer ein funktionierendes Backup griffbereit halten! :)

Leave a Reply

Spam Protection by WP-SpamFree